Markiert: 1. Mai

Bericht des Bündnisses zum 1. Mai 2020 aus Hamborn

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitstreiterinnen Mitstreiter, heute fand unsere beeindruckende 1.Mai-Kundgebung in Hamborn statt. „Die mit Abstand beste 1.Mai-Kundgebung seit langem“, wie eine Teilnehmerin bemerkte. In der Anlage erhaltet einige Bilder, die einen guten Eindruck geben. Dank an Alle,...

Bericht des Bündnisses zum 1. Mai 2020 aus Gelsenkirchen

Stolz, selbstbewusst – mit vielfältiger, kämpferischer und klassenbewusster Beteiligung und Stimmung. Ein großer Erfolg war die heutige 1. Mai-Kundgebung in Gelsenkirchen, die gegen das Verbot der Stadt Gelsenkirchen erkämpft worden war. Initiiert von MLPD und Internationalistischem Bündnis entwickelte sie eine...

Pressemitteilung zum WAZ Artikel „Wie überparteilich ist die Maikundgebung“

Presseerklärung von AUF Witten zum Artikel in der WAZ Witten „MLPD steht hinter Maikundgebung“ vom 29.4.2020 Im genannten Artikel wird die von AUF Witten beanspruchte Überparteilichkeit bezweifelt, weil verschwiegen würde, dass „das selbst ernannte ‚kommunale Personenwahlbündnis‘ … als Nebenorganisation der...

Erfahrungsaustausch: Erfolg in Duisburg

Das Internationalistische Bündnis in Duisburg berichtet über den erfolgreichen Kampf um den 1. Mai Dazu die WAZ am 29.4.2020: Stadt muss Maidemos nach Gerichtsurteil genehmigen. „Die Stadt Duisburg darf Kundgebungen zum 1. Mai nicht grundsätzlich untersagen, urteilen Gerichte. Vier Demonstrationen...

Entschiedener Protest gegen Verbot von 1. Mai in Essen – keine Nazi-Versammlung am 1. Mai in Essen!

„Mundschutz ja – mundtot nein!“ – so fasst der Sprecher des internationalistischen Bündnisses Essen, Hannes Mast, die Kritik am Verbot einer Kundgebung am 1.Mai durch das Ordnungsamt Essen zusammen. Unter dem Motto „Solidarisch gegen die Abwälzung der Krisenlasten auf die...